Poetry Slam in der JugendWelt

Wer Lust hat sich leise, laute, lustige, bezaubernde, träumerische und ehrliche Texte anzuhören, die das Leben schreibt, ist am 7. April um 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) in der JugendWelt herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Es haben sich einige jugendliche Slamer angekündigt, die selbstgeschriebene Texte, die nicht länger als ein paar Minuten lang sind, vortragen werden. Wer selber auch Lust hast einen seiner selbstgeschriebenen Texte zu präsentieren, kann das gerne tun -spontan oder man meldet sich bei Rebekka Schmalstieg in der JugendWelt an.
Die Texte werden nicht durch eine Jury bewertet.
Im Anschluss an den Slam wird zum Plausch mit den Besuchern und Slamern geladen. Getränke und Knabbereien werden dazu gereicht.

Zum Seitenanfang...